ÜBER DIE STIFTUNG

Galerie der Dorothea Konwiarz-Stiftung
Galerie der Dorothea Konwiarz-Stiftung

Am 29. Mai 2000 wurde der Dorothea Konwiarz Stiftung die Genehmigung als gemeinnützig tätige Fördergesellschaft erteilt.

Der Stiftungsgedanke besteht zum einen in der Würdigung des Lebenswerkes der Stifterin durch Bewahrung und gelegentliche Ausstellungen ihrer nachgelassenen Bilder – zum anderen in der Vergabe von Jahresstipendien an junge Malerinnen.

Seit dem Jahr 2008 kann an ehemalige Stipendiatinnen, die ihre Malerei erfolgreich weiterentwickelt haben, der Dorothea-Konwiarz-Bonus verliehen werden.

Stiftungsmitgründer Ottokar Fritze (1931 – 2020) trat im April 2020 aus Altersgründen als erster Vorsitzender zurück.
Den Vorstand bekleiden seitdem Malte Monjé, Dr. Cora Waschke und Lars Franke.

 

VORSTAND

post@konwiarzstiftung.de
Malte Monjé
Vorsitzender

Malte Monjé ist als Anwalt in Berlin tätig und seit der Gründung der Stiftung im Jahr 2000 insbesondere für rechtliche Fragen zur Stiftung und zum Stiftungsvermögen zuständig.
m.monje@konwiarzstiftung.de

Dr. Cora Waschke
Stellvertretende Vorsitzende

Cora Waschke ist promovierte Kunsthistorikerin.
Als künstlerische Leitung der Stiftung kümmert sie sich um die Belange der Galerie, die fachliche Betreuung der Stipendiatinnen sowie den Werknachlass der Stifterin.
c.waschke@konwiarzstiftung.de

Lars Franke

Lars Franke ist Steuerberater in Berlin und unterstützt die Stiftung seit 2015 vorwiegend im Bereich des Steuerrechts.
l.franke@konwiarzstiftung.de